Dreirad-Motorroller vs. Motorrad

An dieser Stelle soll der technische Aspekt aussen vorgelassen werden. Jedem Interessierten sind diese bekannt. Hier soll es vor allem um die Vorurteile gegenüber Dreirad-Rollern gehen.

Sind schon die normalen Zweirad-Roller in der Biker-Szene verpönt, schlägt den Piloten von Dreirad-Rollern erst recht die Häme und Ablehnung entgegen. Und ja, man sieht sehr uncool auf so einem Gerät aus. Oder?

Hängt vielleicht auch damit zusammen, dass jeder ohne Motorrad-Führerschein den Biker spielen darf…!

Suzuki Burgmann 400 und Piaggio MP3

Stopp! Und hier sollte man das erste Vorurteil kippen! Natürlich sind verdammt viele Dreiräder unterwegs deren Fahrer nur die Fahrerlaubnis für das Auto haben, aber den Drang nach Freiheit eines Motorrades verspüren.

Am Geld kann es nicht mangeln, denn ein Führerschein A2 ist schnell und günstig gemacht. Bedenkt man, dass so ein Dreirad-Roller um die EUR 10.000 kostet, könnte dessen Fahrer stattdessen also die Pappe machen und sich ein nettes Bike kaufen. Kostet auch EUR 10.000. Tut er aber nicht. Warum nicht? Ausser Bequemlichkeit kommen oft Sicherheitsbedenken und gesundheitliche Gründe ins Spiel.

Yamaha Nikken. Das Motorrad mit drei Rädern.

Wie bereits in einem anderen Post geschrieben, kann man einfach nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wir alle sind Biker, wir sitzen an der frischen Luft in Schutzkleidung die möglichst Wind- und Wetterdicht sein soll, Schutzhandschuhe, Stiefel und Sturzhelm und die ständige Gefahr bei einem Sturz oder Unfall ums Leben zu kommen, vereinigen uns. Und die pure Lust am Fahren in der Natur und in der Gruppe. Das tun Quads-Fahrer auch. Aber dessen Fahrzeuge haben vier Räder und sind komplett an dieses Konzept angepasst. Und gehören daher auch nicht in das Lager der Biker.

Wer noch immer Zweifel hat, ob diese Gruppe der Biker-Szene bestand haben wird, sollte auf die Neuentwicklungen aus dem Hause Yamaha mit dem Tricity, der Nikken und dem 3 CT achten!

Genauso wie die Modelle Metropolis (Peugoet), MP3 (Piaggio) oder Quadro 3 weiterentwickelt werden. Diese Modelle verkaufen sich bei unseren Europäischen Nachbarn wie geschnittenes Brot.

Fazit: Die linke zum Gruss!

Ein Gedanke zu „Dreirad-Motorroller vs. Motorrad“

Jetz mal die Meinung sagen! Hat Dir dieser Artikel gefallen?