Saison-Beginn 2019 – Die ersten Toten!

Leute, ein alter Spruch ging so: „Motorradfahrer töten nicht, sie werden getötet!“

Das ist auch, fast, richtig. Richtig ist aber auch, dass Motorradfahrer meistens viel zu schnell unterwegs sind und das die meisten der Unfälle zu vermeiden sind und weniger tote motorisierte Zweiradfahrer zu beklagen wären! Einfach nur dadurch, dass die Geschwindigkeit nicht überschritten wird. Egal ob der Autofahrer oder der Mopedfahrer den Fahrfehler begangen haben.

Letztens zeigte 1000PS.at einen Testbericht mit der Husqvarna Svartpilen auf Facebook. Die User zeigten sich begeistert oder kommentierten die Fahrkünste. Aber keiner bemerkte, dass die ca. 10 Fahrer ständig in den Serpentinen das Fahrverbot durch einfache oder doppelt durchgezogene Linien missachteten! In unübersichtlichen Kurven, einspurig. Gegenverkehr. Auf der einen Seite die Steinwand, auf der anderen der Abgrund.

Einen Kommentar auf meine Kritik möchte ich weitergeben, denn der zeigt woran die Bikerszene krankt: „Durchgezogener Fahrbahnstreifen bedeutet in südlichen Ländern: Sonderfahrstreifen für Motorräder – wenn kein Gegenverkehr, einfach überholen. Doppelt durchgezogener Fahrbahnstreifen bedeutet: Sonderfahrstreifen für Motorräder, jedoch doppelt so schnell überholen. 😂🤩“

Mit Sicherheit sollte dieser Kommentar lustig sein. Wer aber die Unfall-Statistik kennt und sieht aus welchem Grund Biker (und hier sind Rollerfahrer größtenteils ausgenommen) ums Leben kommen, dem vergeht das Lachen.

Darum: Hand vom Gas! Haltet Euch an die vorgegebene Geschwindigkeit, gerade im Städtischem Bereich! Mit Tacho 50-60 km/h könnt Ihr fast immer den Unfall vermeiden! Und beachtet auf Landstrassen die Tempovorgaben. Nicht volles Rohr geben, sondern geniessen. Die Landschaft. Euer Leben!

Das sind die so genannten „Big five“ bei den Unfällen mit Motorräder, Motorroller oder Mopeds:

  • Pkw-Fahrer biegt ein oder überquert die Vorfahrtstraße, Motorradfahrer kommt von links oder rechts
  • Pkw-Fahrer biegt links ab, Motorradfahrer kommt entgegen
  • Pkw-Fahrer wendet, Motorradfahrer kommt entgegen oder von hinten
  • Motorradfahrer überholt, Pkw-Fahrer wechselt die Fahrspur oder biegt links ab
  • Pkw-Fahrer überholt oder kommt in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn, Motorradfahrer kommt entgegen

Die linke zum Gruss 😉

Jetz mal die Meinung sagen! Hat Dir dieser Artikel gefallen?